News aus dem Kreisverband

Immer aktuell informiert per E-Mail:

Wenn Ihr Informationen über Veranstaltungen des Kreisverbandes (insbesondere Lehrgänge und Fortbildungen) immer aktuell und aus erster Hand erhalten wollt, dann meldet euch unter axel@konersmann.de und beantragt die Aufnahme in unseren E-Mail-Verteiler.


Springlehrgang bei Franz-Josef Dahlmann


Ausschreibung Dahlmann_Update.pdf






Dressurlehrgang bei Katharin Hemmer

Ausschreibung Hemmer.pdf







Springlehrgang bei Dirk Klaproth


Ausschreibung Springen Klaproth.pdf





Dressurlehrgang Fritz Lutter


Ausschreibung Dressur Lutter.pdf





Ausblick: Fort- und Weiterbildungen für Trainer

Der Kreisverband plant zu kommenden Winter diverse Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.


Ausblick Fortbildungen Winter 2017_2018.pdf


Fortbildung
"Moderne Springausbildung von Reiter und Pferd als Grundlage für erfolgreiches Parcoursreiten"
mit Heinrich-Wilhelm Johannsmann


am 12.06.2017 ab 18 Uhr in Brakel

Mit dieser Veranstaltung können Punkte zur Verlängerung der Trainerlizenz gesammelt werden.

Alle weiteren Information im PDF: - Achtung begrenzte Teilnehmerzahl


Fortbildung Johannsmann.pdf





Springlehrgang E-M / Springlehrgang L-S / Dressurlehrgang A-S

Hier die Ausscheibungen zu den Lehrgängen:

Ausschreibung Springen E-M(2).pdf




Ausschreibung Springen Deimel.pdf




Ausschreibung Dressur Lutter.pdf

 

Springlehrgang Kl. E-M

Ausbilder: Michael Lutter
Der Springlehrgang findet dieses mal mit einem etwas anderem Konzept statt. Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre haben wir versucht, etwas regelmässigeres zu organisieren, um allen Teilnehmern ein kontinuierliches Training zu ermöglichen..

Geplant ist ein Termin im November, einer im Dezember, einer im Januar und einer im Februar. Sollte entsprechendes Interesse bestehen, kann u.U. auch noch im März und im April ein Termin stattfinden.

Der genaue Ort und Termin für November und Dezember steht bereits fest. Januar und Februar wird erst Anfang Dezember festgelegt.
Es ist auch eine Teilnahme nur an einzelnen Terminen möglich. Allerdings werden Reiter, die an allen Terminen teilnehmen, bevorzugt behandelt.

Für alle weiteren Details:

Ausschreibung Springen E-M.pdf



Herbstversammlung des Kreisreiterverbandes

Am 19.10.2016 findet um 19 Uhr die diesjährige Herbstversammlung des Kreisreiterverbandes statt. Gastgeber in diesem Jahr ist der RV Bad Driburg.

Alle weiteren Details in der Einladung.


Einladung Herbstversammlung.pdf





Jubiläumsfest anlässlich des 40 jährigen Bestehens des Kreisreiterverbandes Höxter Warburg

In diesem Jahr feiert der Kreisverband sein 40 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet ein großes Jubiläumsfest in der Schlaun Scheune im Schloß Rheder statt.

Vorverkauf unter den angegebenen Kontaktdaten.
Weitere Ansprechpartner für Eintrittskarten:
Raum Warburg / Germete: Jutta Leifert
Raum Höxter: Saskia Söhngen
Raum Brakel: Axel Konersmann
Raum Steinheim: Beatrice von Kanne, Johannes Günther
Raum Beverungen: Silke von Hirschheydt
Raum Bad Driburg: Sonja Härtel
(Kontaktdaten unter "Vorstand")


Reitertag des Reiterverein "Am Köterberg" e.V. in Bödexen

Am 29.05.2016 veranstalter der Reiterverein "Am Köterberg" seinen diesjährigen Reitertag.
Hier geht es zur Auschreibung:

Ausschreibung Reitertag 2016 Köterberg.pdf



 

Reitertag in Höxter

am 08.05.2016 veranstalter der Reit- und Fahrverein für das Corveyer Land seinen diesjährigen Reitertag.

Hier die dazugehörige Ausschreibung:

WBO-Turnier Höxter 2016.pdf



 

Fortbildung: Das Exterieur des Pferdes

der Kreisverband Höxter des Westfälischen Pferdestammbuches führt am 14.04.2016 eine Fortbildungsveranstaltung durch.
Thema: Das Exterieur des Pferdes
Als Referent konnte Cord Wassmann gewonnen werden, als ehemaliger Körkommissar und Vorsitzender des Pferdestammbuches Weser-Ems an Experte auf diesem Gebiet.

Diese Verantaltung ist nicht nur für Züchter interessant, sondern auch für Reiter und sonstige Pferdeinteressierte.

Inhaber einer Trainerlizenz haben die Möglichkeit, im Rahmen dieser Veranstaltunge Lerneinheiten zur Lizenzverängerung zu sammeln. Damit wir hier die entsprechende Anzahl an Nachweisen bestellen können, ist hierfür allerdings eine Voranmeldung zwingend erforderlich.

Ansprechpartner zu dieser Veranstaltung ist die Kreisvorsitzende des Westfälischen Pferdestammbuches im Kreis Höxter, Isabel Mense (Tel: 0171 / 3401376)


Exterieurfortbildung.pdf




Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der Reit und Fahrvereine Höxter-Warburg e.V. findet am 21.03.2016 um 19.30 Uhr im Reiterstübchen der Familie Kordisch in Bosseborn statt.
Hierzu sind alle interessierten recht herzlich eingeladen.


Einladung Jahreshauptversammlung 2016.pdf





Springlehrgang für die Klassen E-M

Der Springlehrgang für die Klassen E-M findet in diesem Jahr am 16. + 17.04. in Brakel statt.
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.


Ausschreibung Springen E-M.pdf



 

Termine des Kreisverband Höxter des Westfälischen Pferdestammbuches 2016

Im Jahr 2016 organisiert der Kreisverband Höxter des Westfälischen Pferdestammbuches die folgenden Veranstaltungen:

Termine Züchter 2016.pdf


Zu allen Veranstalten sind auch alle "nicht-Züchter" recht herzlich eingeladen.


Freispringwettbewerb 2016 und WBO-Turnier in Steinheim

Am 28.02.2016 findet in Steinheim der diesjährige Freispringwettbewerb im Kreis Höxter statt. Organisiert wird dieser durch den Kreisverband Höxter des Westfälischen Pferdestammbuch e.V. zusammen mit dem RV Steinheim.
Im Anschluss an das Freispringen veranstaltet der RV Steinheim dann noch ein WBO Turnier.

Sowohl die Kreiszüchtervereinigung als auch der RV Steinheim hoffen bei beiden Veranstaltungen auf viele Teilnehmer und Besucher.

Hier die Ausschreibung:

Freispringen 2016 + WBO Turnier.pdf




Westfälisches Mannschafts-Championat der Vierkämpfer

Bereits in den letzten Jahren hat unser Kreisverband mehrfach mit einer Mannschaft am Vierkampf-Championat teilgenommen.
Daher möchten wir auch in diesem Jahr wieder mit einer Mannschaft teilnehmen. In diesem Jahr findet das Westfälische-Vierkampf Championat am 05.+06.03.2016 in Arnsberg-Vosswinkel statt.

Daher: WIR SUCHEN EUCH! SPORTLICH AMBITIONIERTE JUGENDLICHE!
Teilnehmern dürfen: Junioren bis LK4
Anforderungen: - A-Springen und A-Dressur
                       - 50m Schwimmen
                       - 3000m Laufen

Wir laden alle interessierten Teilnehmer und insbesondere auch deren Eltern recht herzlich zu einer Infoveranstaltung ein.
Wann: Samstag, 23. Januar um 10 Ugr auf dem Hof Nägeler in Borgholz
Dort werden wir die Anforderungen noch einmal im Detail aufzeigen, aber auch über die im Vorfeld geplanten (und notwendigen) Trainings informieren.

Interessierte sollten am besten bereits vorab mit den Jugendwarten aufnehmen. Meldet euch direkt bei Annette Lutter 0175 / 4606074 oder Sandra Redder 0175 / 2987914.



Fortbildungen für Ausbilder 2016

Der Pferdesportverband Westfalen veranstaltet dieses Jahr in unserem Kreisgebiet mehrere Forbildungsmaßnahmen für Ausbilder:

1. "Das junge Pferd: Von der Weide bis zum Anreiten"
    Am 23.02.2016 in Steinheim, Referent: Martin Plewa
2. "Die Lehrgangsleitung in Trainerassistentenkursen - eine Aufgabe für Sie?"
    Am 10.04.2016 in Brakel, Referent: Martin Plewa
3. "Rund um die Bodenarbeit in Abzeichenprüfungen"
    Am 21.06.2016 in Steinheim, Referent: Martin Plewa

Die Ausführliche Beschreibung der drei Kurse könnt Ihr den folgenen Dokumenten entnehmen:

Fortbildung Trainerassitent.pdf

Fortbildung Junges Pferd.pdf

Fortbildung Bodenarbeit.pdf


Die Anmeldung zu diesen Veranstaltungen erfolgt direkt beim Pferdesportverband Westfalen:
http://www.pferdesportwestfalen.de/schulungsprogramm-anmeldung.php

Weitere Schulungsangebote außerhalb unseres Kreisgebietes gibt es im offiziellem Schulungsprogramm des Pferdesportverband Westfalens:
http://www.pferdesportwestfalen.de/downloads/pdf-dokumente/Bildungsprogramm/Bildungsprogramm-2016.pdf
 

Lehrgang Bodenarbeit

"Wer mit Pferden umgeht, wünscht sich eine funktionierende Kommunikation und ein harmonisches Miteinander mit dem Pferd. Basis dafür ist die Bodenarbeit. Sie ist seit 2014 fester Bestandteil vieler Abzeichenprüfungen und darüber hinaus Gegenstand des eigenständigen, zweistufigen Abzeichens „Bodenarbeit“."

Daher veranstaltet der Kreisverband in diesem Jahr ersmalig den Lehrgang Bodenarbeit.


Ausschreibung Bodenarbeit.pdf



 

 Dressurlehrgang A-S und Springdressur

Die Ausschreibung für den Dressurlehrgang A-S ist jetzt verfügbar.
Dieses Jahr bieten wir für alle Interssierten zusätzlich auch noch die Möglichkeit der Springdressur an.

Als Ausbilder konnten wir in diesem Jahr den Pony Bundestrainer der Vielsieitgkeitsreiter, Fritz Lutter, gewinnen.

Alle weiteren Information findet Ihr in der beigefügten Ausschreibung.


Ausschreibung Dressur Lutter.pdf




Springlehrgang L-S

Die Auschreibung für den Springlehrgang L-S bei Susanne Behring ist Online.
Termin: 06. + 07.02. und 05. + 06.03.2016 in Steinheim.

Weitere Details könnt Ihr der Ausschreibung entnehmen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich.


Ausschreibung Springen Behring.pdf





Dressurlehrgang E-A

Die Ausschreibung für den Dressurlehrgang E-A ist online. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.


Ausschreibung Dressur E-A.pdf




 

Lehrgänge 2016:

Im Frühjahr 2016 plant der Kreisverband folgende Lehrgänge:
Hinweis:
Dieses dient nur als Vorabinformation zur Terminplanung. Die genauen Lehrgangsausschreibungen mit allen relevanten Informationen (Anmeldung, Kosten etc.) werden rechtzeitig hier veröffentlicht.

Dressurlehrgang E-A:
Wann: 16. + 17.01.2016 in Höxter
Ausbilder: Rebecca Binnie

Springlehrgang L-S:
Wann: 06. + 07.02. sowie am 05. + 06.03.2016 in Steinheim
Ausbilder: Susanne Behring

Dressurlehrgang A-S:
Wann: 20. +21.02 sowie am 09. + 10.04.2016
Ausbilder: Fritz Lutter

Lehrgang Bodenarbeit:
Wann: 20. + 21.02.2016 in Höxter
Ausbilder: Elke Wegner und Heidi Hecker

Weiterhin ist noch ein Springlehrgang E-M bei Frank Drewes geplant. Sobald es dazu weitere Informationen gibt, werden diese an dieser Stelle veröffentlich.


Forbildungen für Ausbilder 2016:

Aktuell sind folgende Fortbildungen im Kreisverband angesetzt:

23.03.2016    Abendseminar : Von der Weide bis zum Anreiten - Martin Plewa, Steinheim

10.04.2016    Fortbildung: Unterrichtserteilung in Brakel
 
21.06.2016    "Bodenarbeit für Abzeichenprüfungen" in Brakel



Ihr wollt immer aktuell über alle Veranstaltungen des Kresiverbandes informiert sein? Dann beantragt die Aufnahme in unseren E-Mail-Verteiler (siehe oben).
Dann gibts auch die Lehrgangsausschreibungen direkt per E-Mail.


Trainer C Lehrgang:

Zusammen mit den Kreisreiterverbänden Paderborn und Lippe veranstaltet der Kreisreiterverband Höxter-Warburg ein Trainer C Seminar.


Ausschreibung Trainer C.pdf


Ansprechpartner für die Teilnahmevorrausetzungen und alle sonstigen Fragen ist unsere Kreisvorsitzende Beatrice von Kanne (Tel: 0173 / 7002000)



Herbstversammlung des Kreisreiterverbandes Höxter-Warburg

Die diesjährige Herbstversammlung des Kreisreiterverbandes Höxter-Warburg findet am 19.10.2015 um 19.30 Uhr im Landhotel Stein in Brakel statt.
Dazu möchten wir alle interessierten recht herzlich einladen.



Einladung Herbstversammlung.pdf






Kreisjugendwettkampf 2015

Am 13.09.2015 Veranstaltet der RV Bad Driburg e.V. sein diesjähriges WBO Turnier. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch der diesjährige Kreisjugendwettkampf für Mannschaften ausgetragen.

Der Kreisjugendwettkampf ist ein kombinierter Mannschaftswettkampf, der aus den folgenden Teilprüfungen besteht:
1) E-Dressur
2) Standard-Stilspringwettbewerb
3) Pas de deux
4) Theoriewettbewerb

Eine Mannschaft besteht aus 6 Teilnehmern eines Reitervereins.

Weitere Details könnnt Ihr der offiziellen Ausschreibung entnehmen.

Der Kreisverband und der RV Bad Driburg hoffen auf zahlreiche Teilnahme.



Ausschreibung WBO Turnier mit Kreisjugendwettkampf 2015.pdf







       News vom Pferdesportverband: 26.03.2015Ross & Reineke in Arnsberg Ausschreibung für den 27. Juni ist online.
Arnsberg (PV). Für viele Reiter gibt es nichts Schöneres auf der Welt, als mit dem Pferd durch die Natur zu streifen. Auf weichen Waldwegen zu galoppieren, über sich nur das lindgrüne Dach der Bäume. Am langen Zügel das Pferd im Schritt entspannen, die Natur auf sich wirken lassen. Aber auch Spaß haben! Sich Herausforderungen stellen! Mit anderen Reitern plaudern! All dies vereinigt der Aktionstag „Ross & Reineke“ am 27. Juni in Arnsberg.

Echtes Kanada-Feeling in den Wäldern

Der Ort im Sauerland liegt in einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. Da kann echtes Kanada-Feeling aufkommen. Kein Wunder, dass der bekannte „Wildpark Vosswinkel“ genau dort zu Hause ist und sich der weite und dichte Lüerwald noch so erschließt, wie er schon seit Jahrhunderten besteht. Vom Sattel aus lässt sich ein Blick auf das von Efeu umrankte Wasserschloss Höllinghofen erhaschen. Mit seinem wunderschönen Schlosspark gehört es zu den romantischen Adelsbauten des Sauerlandes und lässt Erinnerungen an alte Kindermärchen wach werden.

Geschicklichkeit im Sattel

„Ross und Reineke“ beschert seinen Teilnehmer aber nicht nur ein fantastisches Naturerlebnis. Im Team von vier bis sechs Reitern und/oder Wanderern geht es auf eine sechs bzw. zehn Kilometer lange Waldstrecke, die so einige „Prüfungen“ bereithält. Da muss z.B. Geschicklichkeit bei einer Gelände-Aufgabe bewiesen werden. Oder Fragen über die Natur und das Reiten im Gelände beantwortet werden. Teamgeist zählt – mit den anderen aus der Mannschaft, aber auch mit dem eigenen Pferd oder Pony. Am Ende bekommt jeder Teilnehmer eine Schleife zur Erinnerung und Anerkennung. Die Besten dürfen sich über Ehrenpreise freuen. Gewinner sind schließlich aber alle. Denn das Erlebnis „Ross und Reineke“ wird wohl jedem unvergesslich bleiben. 

Hier geht es direkt zur
Ausschreibung

http://www.pferdesportwestfalen.de/downloads/pdf-dokumente/downloads_fuer_vereine/Ausschreibung-Ross-und-Reineke.pdf


 


                            S P R I N G L E H R G A N G

Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen per E-Mail an Axel@Konersmann.de, oder unter 0160-98623252.

Bitte gebt zusätzlich euren Leistungsstand, das Alter von Pferd und Reiter und eure Telefonnummer an!


                                                     Springen E-A 
 

                                                    11. – 12.04.2015

                                                   Reitanlage Brakel

                                            Ausbilder:    Frank Drewes

                                           30,- € je Reiter+Pferd (2 UE)

                             (Teilnehmer außerhalb KRV Hx-Wbg. zahlen 50,- €)

Anmeldung bis 06.04.2015 (Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl – deshalb Berücksichtigung in Reihenfolge des Eingangs
.

_______________________________________________________________________


Fortbildung im Pferdesport
Die Kreise Höxter-Warburg, Lippe und Paderborn veranstalten gemeinam folgende Lehrgänge/Fortbildungen
-Trainerassistent im Pferdesport
Termine für den Trainerassisteneten sind 06.04 +10.04+11.04 Prüfung am 12.4 es sind noch einige Plätze frei
Anmeldungen am besten sofort an ploeger-reineking@t-online.de...
Kosten, je nach Teilnehemeranzahl ca 170€ -Longierabzeichen (Pflicht für Trainersassistnt und Trainer C)
08+09.04 Kosten, je nach Teilnehmerzahl ca 50€

-Trainer C Leistungssport
im Herbst, jedoch das Eingangsseminar (Pflicht) am 14.05
Kosten, je nach Teilnehmerzahl ca 30€

Ansprechpartner B.v.Kanne 0173-7002000
Günther Betge 0172-5623533
Fr.Sch-Johannsen 0172-5468515

                                                   D r e s s u r l e h r g a n g   A - S

                                                   21./22.02.2015 und 07./08.03.2015

                                                             Reithalle Steinheim

                                                      Ausbilderin: Dagmar Rudolph

                                                             90,- € (4 Stunden)

Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen ausschließlich per Mail an Bernd.Drewes@Schwaebisch-Hall.de. Bitte gebt zusätzlich euren Leistungsstand, euer Alter und eure Telefonnummer an!

                                                        Anmeldeschluss: 16.02.2015

_____________________________________________________________________________

                                                        Dressur-Lehrgang E-A
                                                            

                                                                
                                                      31.01.2015 – 01.02.2015

                                                          Reithalle Höxter

                                                 Ausbilderin: Rebekka Binnie

                                                  30,- € je Reiter+Pferd (2 UE)

                             (Teilnehmer außerhalb KRV Hx-Wbg. zahlen 50,- €)

 
                                         Anmeldungen unter drewesbernd@aol.de


>>>>> Informationsabend für Interessenten z.B. für Trainer C und Trainerassistent <<<<<<

Ausbildung & Qualifizierungsmöglichkeiten im Pferdesport

Informationsabend rund um die Ausbildungs- und Prüfungsordnung (APO)

Dienstag, 6. Januar 2015   18.00 Uhr , Casino RV Remmighausen, Reitanlage Betge

Unter dem Dach der Pferdesportorganisation gibt es vielfältige Ausbildungs- und Qualifizierungsangebote. Sie sprechen unterschiedlichste Zielgruppen an und bieten für nahezu jedem Pferdefreund und Sportler motivierende, spannende Entwicklungsperspektiven. 

Mehr darüber zu erfahren, kann interessant für Sie sein, wenn Sie: 

>  Reiter, Fahrer oder Voltigierer sind, 

>  Pferdehalter sind oder es werden wollen,

>  Trainer sind oder in diese Aufgabe hineinwachsen möchten, 

>  die Laufbahn eines Richters oder Parcourschefs anstreben,

>  sich für das Therapeutische Reiten oder den Gesundheitssport interessieren,

>  oder in Ihrem Verein in der Jugend oder im Vorstand aktiv sind.  

Für diese und weitere Bereiche gibt es differenzierte und passgenaue Aus- und Fortbildungen.
Beschrieben und geregelt sind diese Angebote in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung (APO), die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung herausgegeben wird. 

Im Rahmen des APO-Infoabends lernen Sie die APO mit ihren wichtigsten Angeboten kennen und finden Orientierung zu Ihren persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten – als Pferdefreund und Sportler, als Trainer oder als Engagierter im Turnier- oder Vereinsalltag.

Neben der Vorstellung der Ausbildungsangebote werden im Rahmen des Info-Abends auch die jeweiligen Voraussetzungen besprochen. Sie lernen Ihre Ansprechpartner kennen und finden heraus, welche konkreten Angebote es für Sie gibt. 

Der APO-Infoabend ist eine gemeinsames Angebot der Kreisreiterverbände Höxter-Warburg, Lippe und Paderborn in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverband Westfalen und dem Bildungswerk des Landessportbundes, Außenstelle Pferdesport Westfalen.

_____________________________________________________________________________

>>>>>>>>>>>>>>>    Springlehrgang bei Susanne Behring     <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
  

Niveau:                 Springen A - S 

Termin:                 17. / 18.01.2015       und        14. / 15.02.2015

Ort:                   Reitanlage Steinheim

Ausbilderin:    Susanne Behring

Susanne Behring, zweimalige deutsche Meisterin war insgesamt 16 Jahre in der Schweiz, wo sie ihre Schülerin Christina Liebherr bis zur Bronze-Medaille bei den Olympischen Spielen und EM-Silber führte.
Mit viel Gefühl vermittelt die international gefragte Ausbilderin Reitern jeden Leistungsstandes, wie sie ihr Reiten nicht nur im Parcours verbessern können! Dabei legt die mehrfache Deutsche Meisterin viel Wert auf Basisarbeit und Gymnastizierung – denn hier liegt der Schlüssel zum Erfolg!

Lehrgangsgebühr:  100,- € je Reiter+Pferd (4 UE)

 Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen ausschließlich per Mail an drewesbernd@aol.de.

Bitte gebt zusätzlich euren Leistungsstand, das Alter von Pferd und Reiter und eure Telefonnummer an!

Anmeldung bis 11.01.2015

(Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl – deshalb Berücksichtigung in Reihenfolge des Eingangs)

_____________________________________________________________________________

>>>>>>>>>PM-Semiar:  Der feine Dialog mit dem Pferd - von Zaum und Zügel <<<<<<<<

Referenten: Christoph Hess und Karl-Friedrich von Holleuffer

Mittwoch, den 10. Dezember im Reiterverein Nethegau e.V. Brakel, 18 - 21:30 Uhr

Was geschieht eigentlich im Maul des aufgezäumten Pferdes am hingegebenen oder aufgenommenen Zügel? Wo liegen die Unterschiede der einzelnen Gebisse und Reithalfter in deren Wirkung? Ist ein Reithalfter überhaupt erforderlich? Welche Hilfszügel bieten sich bei welchem Pferd an? Ist gebissloses Reiten die bessere Alternative? Diese und viele andere Fragen rund um Gebisse, Reithalfter und Zügel beantwortet Christoph Hess, FN-Ausbildungs- botschafter und Leiter des Bereichs Persönliche Mitglieder, und Karl-Friedrich Holleuffer, erfahrener Ausbilder und Fahrlehrer FN. Mit einem "Messgerät", das die Kräfte für jeden sicht- und fühlbar macht, die durch die Reiter- und Fahrerhand auf das Pfedemaul wirken, veranschaulicht Karl-Friedrich von Holleuffer die Situation des Pferdes. Zu erkennen, ob sich das Pferd mit seinem Gebiss wohlfühlt und wie der Reiter die Zügelführung und reiterliche Einwirkung sensibilisiert, liegt im Fokus der Praxisdemonstration von Christoph Hess mit unterschiedlichen Reiter- und Pferdepaaren. Dabei wird eins klar: Der Schlüssel für einen feinen Dialog mit dem Pferdemaul liegt "in der Hand des Reiters"!

2 Lerneinheiten/ Anmeldungen unter:

Online im FN-Shop unter: www.pferd-aktuell.de/shop (Tickets für Veranstaltungen), oder mit dem entprechenden Anmeldeformular. 

_____________________________________________________________________________

>>>>>>>>>PV-Schulungsangebot im Dezember: Reiten mit Kandare<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.

09. Dezember2014, 18-21 Uhr , Reithalle Steiheim, Referent: Martin Plewa

Teilnahmegebühr 25,- €, Lerneinheiten  4

Kontakt und Anmeldung: Susanne Remkamp, Tel, 02 51-39 00 33 19

Anmeldungen unter: bildungswerk@pv-muenster.de

_____________________________________________________________________________

                                                       Dressur-Lehrgang E-A
                                                            
                                                                
                                                      31.01.2015 – 01.02.2015

                                                          Reithalle Höxter

                                                 Ausbilderin: Rebekka Binnie

                                         30,- € je Reiter+Pferd (2 UE)

                             (Teilnehmer außerhalb KRV Hx-Wbg. zahlen 50,- €)

 
                                         Anmeldungen u. Rückfragen: 0171-6911987

_____________________________________________________________________________

Zwei neue Seminare mit Martin Plewa zur Lizenzverlängerung!!!!!!

1. Rund um die Bodenarbeit in der neuen APO

Wer mit Pferden umgeht – sei es als Reiter, Fahrer oder Voltigierer – wünscht sich eine reibungslose, funktionierende Kommunikation mit seinen vierbeinigen Partnern. Mühelos soll sie sein, der Natur des Pferdes entsprechen und zum gefahrlosen, harmonischen Miteinander beitragen. Was zu diesem Ziel führt, lässt sich unter dem Begriff „Bodenarbeit“ zusammenfassen. Im Seminar geht es um die praktischen Möglichkeiten dieser Bodenarbeit und speziell um die Bodenarbeit in der neuen APO 2014. Dort taucht sie gleich mehrfach auf: als Station bei Abzeichenprüfungen, als separates, zweistufiges Abzeichen Bodenarbeit und als Ergänzungsqualifikation für Trainer. Im Seminar lernen Sie die entsprechenden Aspekte der Bodenarbeit und die Angebote kennen und ordnen Sie im Hinblick auf Ihren Alltag als
Pferdesportler oder Ausbilder ein.

Referent: Martin Plewa

Reithalle Steinheim, Termin 13.04.2014, Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 12:00 Uhr

Lizenzverlängerung 4 Lerneinheiten         Seminarkosten 10,- €

Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen ausschließlich per Mail an drewesbernd@aol.de.           Anmeldeschluss 11.04.2014


2. Hinführung zum Springen

Der Einstieg in das Springen soll Freude bereiten und den Ausbildungsweg des Reiters beflügeln. Womöglich angstauslösende Störfaktoren werden am Besten von Anfang an vermieden.
Mit diesen Leitgedanken nehmen Sie die gelungene Unterrichtsgestaltung für Einsteiger im Springen unter die Lupe. Gemeinsam klären Sie, welche Voraussetzungen ihre Schützlinge erfüllen sollten, bevor mit dem Springen begonnen wird. Sie erarbeiten geeignete Vorübungen und lernen sinnvolle Aufbauvarianten kennen, mit denen Sie Ihre Reitschüler systematisch an das Überwinden der ersten Hindernisse heranführen.

Referent: Martin Plewa

Reithalle Steinheim, Termin 13.04.2014, Beginn 13:00 Uhr ,Ende ca. 16:00 Uhr

Lizenzverlängerung 4 Lerneinheiten           Seminarkosten 10,- €

Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen ausschließlich per Mail an drewesbernd@aol.de.           Anmeldeschluss 11.04.2014


_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________



Seminarangebot: Physiotherapie für Pferde

23.03.2014

Beginn: 10:00 Uhr

Reitanlage Dalhausen

Seminarleiterin: Mailin Schwarzwald (staatl. annerkannte Physiotherapeutin, Klein-/Großtier Physiotherapeutin und Akupunteurin)

Kosten: 12,- € pro Teilnehmer

Anmeldungen bis 19.03.2014

(Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl-deshalb Berücksichtigung in Reihenfolge des Eingang

Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen und Rückfragen ausschließlich unter 0175-4606074 (Annette Lutter)

_____________________________________________________________________________



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Spring.- u. Dressurlehrgänge<<<<<<<<<<<<<<<<

Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen ausschließlich per Mail an drewesbernd@aol.de.

Springen E-A >>>>>>>>>>>>>>>>>bereits ausgebucht<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.

12. – 13.04.2014

Reitanlage Brakel

Ausbilder: Frank Drewes

30,- € je Reiter+Pferd (2 UE)

(Teilnehmer außerhalb KRV Hx-Wbg. zahlen 50,- €) Anmeldung bis 06.04.2014 (Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl – deshalb Berücksichtigung in Reihenfolge des Eingangs) 

Bitte gebt zusätzlich euren Leistungsstand, das Alter von Pferd und Reiter und eure Telefonnummer an!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Lehrgangsgebühr ist direkt bei Lehrgangsbeginn in bar zu entrichten. Anmeldungen ausschließlich per Mail an drewesbernd@aol.de.

Dressur E-A

05.-06.04.2014

Reithalle Höxter

Ausbilderin: Rebekka Binnie

30,- € je Reiter+Pferd (2 UE)

(Teilnehmer außerhalb KRV Hx-Wbg. zahlen 50,- €) Anmeldung bis 30.03.2014 (Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl – deshalb Berücksichtigung in Reihenfolge des Eingangs)


Bitte gebt zusätzlich euren Leistungsstand, das Alter von Pferd und Reiter und eure Telefonnummer an!

_____________________________________________________________________________

Vorbereitungsseminar zur Trainerausbildung (Trainer C / B und Trainerassistent)

Sie streben eine Trainerausbildung im Pferdesport an und möchten sich über die Möglichkeiten der Ausbildungslaufbahn informieren? Sie wünschen sich eine Rückmeldung zur Frage, ob Sie den Anforderungen gerecht werden können? Dann ist die Teilnahme am Vorbereitungsseminar die richtige Entscheidung. Sie lernen die Möglichkeiten der Trainerqualifizierung im Pferdesport kennen und erfahren etwas über die Anforderungsprofile. In der Praxis überprüfen Sie Ihren Entwicklungsstand im Hinblick auf die Zulassung zum Trainerlehrgang und bekommen dazu entsprechende Empfehlungen vom Leiter der westfälischen Reit- und Fahrschule Martin Plewa. Das Vorbereitungsseminar gehört zu den Zulassungsvoraussetzungen für die Trainerqualifizierung.

Referent: Martin Plewa

Teilnahmegebühr: 30,- €

Termin und Ort: Sonntag, den 09.02. 2014 in der Reithalle Steinheim von

14:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

Die Lehrgangsgebühr ist am Lehrgangstag in bar zu entrichten. Da vorgeritten werden muss, sollten Sie Ihre eigenen Pferde mitbringen. Natürlich können Sie sich auch mit anderen Seminarteilnehmern absprechen und sich Pferde untereinander teilen. Für einen entsprechenden Beritt sind aber Sie selbst verantwortlich.

Anmeldungen bitte bis zum 02.02.2014, per E-Mail an drewesbernd@aol.de

........................................................................................................................................................

Fortbildungslehrgang für Trainer Thema: APO 2014 – die neuen Abzeichenprüfungen

Ab dem 1. Januar gilt die neue APO 2014. Mit sich bringt sie ein komplett überarbeitetes, neu ausgerichtetes System der Reitabzeichen. Klar strukturiert und mit aufeinander abgestimmten Inhalten stellt es die praktische Handlungskompetenz in den Mittelpunkt und zielt mehr als je zuvor auf die vielseitige Ausbildung von Mensch und Pferd ab.

Im Seminar machen Sie Bekanntschaft mit dem neuen Abzeichensystem. Sie nehmen besonders das praktische Reiten und die neuen Stationsprüfungen unter die Lupe. Sie lösen die bisherigen Theorieprüfungen ab und laden zur kreativen Gestaltung der vorbereitenden Lehrgänge und Prüfungen ein.

Referent: Martin Plewa

Teilnahmegebühr: 25,- €

Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung: 4

Termin und Ort: Sonntag, den 09.02. 2014 in der Reithalle Steinheim von

09:00 Uhr – ca. 13:00 Uhr

Die Lehrgangsgebühr ist am Lehrgangstag in bar zu entrichten. Die Zertifikate zur Anrechnung der Lerneinheiten, werden im Anschluss des Lehrgangs ausgestellt.

Anmeldungen bitte bis zum 02.02.2014, per E-Mail an drewesbernd@aol.de

........................................................................................................................................................


........................................................................................................................................................


.............................................................................................................................................

An die Vorsitzenden u. Geschäftsführer der dem Kreisverband Höxter-Warburg e.V. angeschlossenen Reitervereine und Pferdebetriebe

Einladung zur Herbstversammlung
am Dienstag, 15. Oktober 2013, um 19:00 Uhr
im Landhotel Stein, Brakel, Ringstr. 30

Die Tagesordnungspunkte ersehen Sie bitte aus der separat zugegangenen Einladung.

.............................................................................................................................................

KRV Höxter-Warburg gewinnt Janz Team Trophy bei der EON Westfalen Weser Challenge 2013 in Paderborn

Paderborn/ Kreis Höxter.„Schon vor dem Springen hatte ich ein sehr gutes Gefühl, da wir in diesem Jahr eine sehr starke Mannschaft hatten“, sagte Mannschaftsführer Klaus Drewes über das Team des Kreisreiterverbandes Höxter-Warburg. Ute Walter, Ann-Cathrine von Kanne, Anncatrin Redder und Markus Friedel konnten bei der Eon Westfalen Weser Challenge in Paderborn die Springprüfung der Klasse M** für Mannschaften, in der insgesamt 14 Mannschaften aus ganz Westfalen an den Start gingen, für sich entscheiden. Ann- Cathrine von Kanne ging mit Frederiko als erste Reiterin für den heimischen Kreisreiterverband an den Start. Leider unterliefen ihr zwei Springfehler.  Doch auch von dem nicht so ganz glücklichen Auftakt ließ sich die Mannschaft nicht beirren. „Nach der Runde von Anna habe ich den anderen gesagt ‚jetzt erst recht!‘“, so Klaus Drewes, der auf den Mannschaftsgeist seiner Truppe besonders stolz war. Auch Anncatrin Redder und Pearly Spencer unterlief ein Springfehler. Ute Walter mit Aemicita und Markus Friedel mit Numero Uno konnten ihre Parcoure jeweils fehlerfrei beenden und sicherten sich mit insgesamt vier Fehlerpunkten in einer Zeit von 190,12 Sekunden den Sieg vor dem Team des Kreisreiterverbandes Lippe. In der zweiten Mannschaft des Kreisreiterverbandes Höxter- Warburg ritten Heinz Kirchhoff, Simone Näser, Lars Horstmeyer und Andrezej Stefaniak. Diese Mannschaft wurde mit insgesamt 20,25 Fehlern neunte.

Im Finale der EON Westfalen Weser Trophy, einer Springprüfung der Klasse S, wurde der Brakeler Markus Friedel mit Corando (0/ 43,82 Sekunden) nach einem schnellen und spannendem Stechen Zweiter, seine Vereinskollegin Ute Walter wurde mit ihrer Stute Aemicita Vierte (0/ 47,88 Sekunden). Der Schlussreiter Hendrik Griese konnte die Prüfung mit einem strafpunktfreiem Ritt in einer Zeit von 43,81 Sekunden für sich entscheiden. 


.............................................................................................................................................

Große Emotionen beim Abschied von Lausejunge

Mit 18 Jahren wurde das im Kreis Höxter wohl bekannteste Turnierpferd offiziell aus dem Sport verabschiedet: Georgenhof`s Lausejunge. Seine Reiterin Anna-Maria Jakobs vom Reiterverein Warburger Land bedankte sich noch einmal mit einem besonderen Abschied bei ihrem jahrelangen, treuen Begleiter. Auf einer Leinwand wurden größten Erfolge und die Höhepunkte seiner Turnier- Karriere gezeigt.  Lausejunge, der bildschöne, braune gekörte Hengst von Landfriese- Pilot, kann nun seinen wohlverdienten Ruhestand auf der Wiese genießen. „Es war ein sehr emotionaler Moment“, so Jakobs, die zu Tränen gerührt war. Aber auch „Lausi“ habe den Abschied sichtlich genossen. Lausejunge kam mit drei Jahren auf den Georgenhof in Diemelstadt. Er gewann mit seiner Reiterin unter anderem Nationenpreise in Hickstead und Bratislava, die Goldene Peitsche auf dem Burgturnier in Nörten-Hardenberg und einige große Preise auf internationalen Reitturnieren. Seine Nachkommen zeigen nicht nur auf heimischen Turnieren, dass Lausejunge auch ein herausragender Vererber ist. Anna-Maria Jakobs gewann erst vor einigen Wochen mit dem 8-jährigen Legolas von Lausejunge eine Springprüfung der Klasse S.




Besitzer Hermann Jakobs, Trainer Thorben Rüder, Anna-Maria Jakobs, Pferde-Pfleger Wieslaw Niscioruk, Züchter von  Lausejunge Familie Schmid aus Gestratz

..............................................................................................................................................

Ergebnisse Kreismeisterschaft 2013


SPRINGEN

Juniorenchampionat 
1. Kukuk, Tyra-Anastacia Hilarius Eggeland Alhausen 77
2. Mertens, Manuela Cumbaja my Lord Eggeland Alhausen 74
3. Mahlmann, Lisa Gänseblümchen Steinheim 72

Leistungsklasse  5 + 6
1. Werner, Anne Al Ashar Steinheim 75
2. Berendes, Pia Armitolan Nethegau Brakel 75
3. Blömeke, Lara Sandoa Germete 72

Leistungsklasse  4 + 5
1. Fricke, Ann-Kathrin Gräfin Steinheim 76
2. Kühlert, Alina La Luna Nethegau Brakel 75
3. Lohre, Simone Princess Steinheim 73

Leistungsklasse  1 – 4
1. Von Kanne, Ann-Cathrine Funny Fashion Steinheim 77
2. Drewes, Klaus Collino K Nethegau Brakel 76
3. Kirchhoff, Heinz My Cent M Nethegau Brakel 75


DRESSUR

Juniorenchampionat 
1. Mahlmann, Lisa Gänseblümchen Steinheim 78
2. Kukuk, Tyra-Anastacia Hilarius Eggeland Alhausen 76
3. Lücke, Claire-Sophie Chiara Bevertal Dalhausen 74

Leistungsklasse  5 + 6
1. Reinnarth, Gabriele Woody Wuz Nethegau Brakel 78
2. Münstermann, Tanja Charmeur Nethegau Brakel 77
3. Drewes, Michaela Quriboh Nethegau Brakel 72

Leistungsklasse  4 + 5
1. Rosenkranz, Angelina Quantum Ray Eggeland Alhausen 80
2. Tauchert, Kim Richie St. Georg Diemeltal 74
3. Weyl, Alexandra Nonte Plus Ultra Steinheim 74

Leistungsklasse  1 – 4
1. Fritzzantino Breker, Claudia Nethegau Brakel 80
2. Pelotazo Deisberg, Karen Steinheim 76 
         

Reitturnier Steinheim und Kreismeisterschafts-News

Das Turnier in Steinheim beginnt am 26.07.2013 um 12:30 Uhr mit den Springpferdeprüfungen.
Die erste Wertungsprüfung für das Nachwuchschampionat der Junioren Springen Stilspringprüfung Kl. A * Preis der Firma Krome's Backstube beginnt um 19:45 Uhr



.............................................................................................................................................

Kreismeisterschaft Steinheim 26.07.2013 - 28.07.2013
>>> Online-Nennungsschluss Dienstag 02.07.2013 18.00 Uhr!!!!!!

Bewertung KM des Kreisreiterverbandes Höxter-Warburg

Es werden nur Teilnehmer gewertet, die Stammmitglied eines dem Kreisreiterverband Höxter - Warburg angeschlossenen RV sind. Die Meisterschaften werden getrennt für Dressur und Springen sowie nach folgenden LK durchgeführt:

LK 5 und 6, b) LK 4 und 5, c) LK 1 bis 4

Jeder Teilnehmer kann nur an einer Meisterschaft der jeweiligen Disziplin teilnehmen.. Bei mehreren Möglichkeiten ist vor Beginn der ersten Wertungsprüfung an der Meldestelle anzugeben für welche KM man starten möchte. Für die Rangfolge in den Wertungsprüfungen werden Punkte vergeben und addiert. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der 2.Wertungsprüfung. Punkteverteilung: 1. Pl. 40 Pkt., 2. Pl. 38 Pkt, 3. Pl. 37 Pkt, 4. Pl. 36 Pkt, usw. Die Endwertung ergibt sich aus der Punktsumme in den zwei Wertungsprüfungen, wobei die Punkte jeweils dem Pferd gutgeschrieben werden. Teilnehmer mit 2 Pferden müssen bei Startmeldung zur ersten Wertungsprüfung angeben, welches Pferd für die Meisterschaft gewertet werden soll. Bei Startverzicht in der 2. Wertungsprüfung rückt der Nächstrangierte nach. Für die Meisterschaft werden nur Teilnehmer gewertet, die in beiden Wertungsprüfungen gestartet sind. Die Teilnahme an der Meisterehrung mit vorgeschriebener Ausrüstung und Pferd ist Bestandteil der Meisterschaft 

> Ergänzend zu den Meisterschaftswertungen nach Leistungsklassen wird es ab diesem Jahr erstmals ein Juniorenchampionat Dressur bzw. Juniorenchampionat Springen geben. 

Das Juniorenchampionat dient der Förderungen der Reiterinnen und Reiter Jg. '95 und jünger der LK 4,5 u. 6.

.............................................................................................................................................

Sudheimer Outdoors 2013

Bericht von Sylvia Rasche im Westfalen-Blatt
Höxter/Warburg belegt im erlesenen Feld den vierten Platz – Anna-Maria Jakobs glänzt mit jungen Pferden

http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-04-22-kreisauswahl-fliegt-ins-finale/613/

............................................................................................................................................

03.03.2013 - Nachwuchstrainerlehrgang für Voltigierausbilder und -helfer

Am 03.03.2013 fand beim RV St. Georg Diemeltal e. V. in Warburg-Germete ein Nachwuchstrainerlehrgang des Kreisreiterverbandes Höxter-Warburg unter der Leitung von Anna Brinkmann, Trainerin A, statt. 16 Ausbilderinnen und Helfer wurden in Unterrichtsgestaltung, -planung, -organisation und Korrektursprache in Theorie und Praxis geschult. Kleine Spiel an und mit dem Pferd und vielseitige Erwärmungsspiele für kleine und große Voltigierer standen ebenfalls auf dem Stundenplan. Nach einem lehrreichen, aber auch sehr lustigem Tag gehen die Ausbilder nun mit neuen Ideen ins Training.























Auf dem Foto: Linda Rüsing und Frauke Ostermann (RuF Niesen), Sandra Meise und Laura Berg (RuF für das Corveyer Land e. V.) Elke Wegner (RV Dreiländereck Beverungen-Würgassen) Nele Eilbrecht, Jessica Michels und Amelie Pichel (RV „Nethegau“ Brakel), Lea Figge (RV Dringenberg) Silke Brückert, Janine Auspurg, Miriam Fischer und Sabine Derenthal (RV St. Georg Diemeltal), Julie Meder, Janine Rösler und Renate Kerp-Thiel (MTSV Helmarshausen), Lehrgangsleiterin Anna Brinkmann, Selia Köring , Melissa Krebs, Jennifer Annen, Kimberly Bartels und Celina Kran als Voltigierer und natürlich das Voltigierpferd Flori

............................................................................................................................................


............................................................................................................................................


.............................................................................................................................................



............................................................................................................................................

Westfalentag in Münster 23.01.2013

Der Kreisverband Höxter-Warburg belegte den 8. Platz von 17 teilnehmenden Mannschaften.

Hier die Ergebnisse unserer Starter im Einzelnen:
Anna-Maria Jakobs auf Legolas - 4 Strafpunkte 47.34 sec
Anncatrin Redder auf Pearly Spencer - 4 Strafpunkte 46.19 sec
Klaus Drewes auf Rio de Nero - 12 Strafpunkte 51.64 sec
Ann-Cathrine von Kanne auf Quattro's Albertina - 0 Strafpunkte 45.65 sec

Ann-Cathrine von Kanne belegte in der Einzelwertung in der 2. Abteilung den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an unsere Reiter und natürlich auch die Helfer!

Ann-Cathrine von Kanne hat sich für den weiteren Turnierverlauf in der mittleren Tour qualifiziert. Anna-Maria Jakobs startet aufgrund ihrer nationalen und internationalen Erfolge in der mittleren und großen Tour.

Wir wünschen beiden Anna's viel Erfolg und drücken euch die Daumen!

..............................................................................................................................................

Brakeler Voltis belegen hervorragenden 6. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaft im Voltigieren 2012 in Verden

 

Deutschen Jugendmeisterschaft im Voltigieren 2012 in Verden.pdf
 Bitte anklicken

.............................................................................................................................................

Ergebnisse des Mannschaftsspringens bei der E.ON Westfalen-Weser Challenge 2012



Mannschaftsspringen PB 2012.pdf
 Bitte Anklicken


E.ON Westfalen-Weser Challenge 2012 - KRV mit 2 Mannschaften am Start

Die Mannschaftsaufstellung für das Mannschaftsspringen (Samstag, 08.09.2012 um 17:45 Uhr) bei der E.ON Westfalen-Weser Challenge stehen fest. Für den KRV starten:

1. Mannschaft:
Ann-Kathrin von Kanne
Ute Walter
Bernd Drewes
Lars Horstmeyer

2. Mannschaft:
Clemens Gockeln
Tobias Gockeln
Eike Heise
Pia Prior


Westfalen-Woche 2012 in Münster-Handorf

Anncatrin Redder 2. im Finale LVM Nachwuchs-Trophy 2012


Das Voltigier-Juniorteam Brakel I wurde 2. in der Gesamtwertung bei der Westfälischen Junior Meisterschaft und hat sich damit für die Deutsche Jugendmeisterschaft im Voltigieren 2012 am 07.-09. September 2012 in Verden qualifiziert



Herzlichen Glückwunsch Familie Lingemann

Wir gratulieren unserem Vorstandsmitglied, Frau Susanne Lingemann und Familie, ganz herzlich zur Geburt Ihrer Tochter Mia Theresia Helene und wünschen Ihnen alles Gute.


´Süd-Ostwestfalen-Meisterschaft 2012 in Salzkotten

SOW-Meisterin Springen 2012 - Ute Walter (Reiterverein "Nethegau" e.V. Brakel)
Vizemeisterin Springen - Ann-Cathrin von Kanne (Reiterverein Steinheim)'

Vizemeisterin Dressur Junge Reiter: Pia Altmann (Reiterverein "St. Georg" Diemeltal)


Westfälische Meisterschaften 2012 - Freudenberg

Alina Härtel und Chanel - Sieger im Westfälischen Nachwuchschampionat der Ponyspringreiter


Anncathrin Redder und Pearly Spencer - 2. bei den Junioren Springen



Ergebnisse Kreismeisterschaft 2012 in Brakel am 05.-08. Juli 2012

Kreismeister 2012 Dressur LK 5 und 6

1.Anna KrögerReiterverein für das Corveyer Land e.V.
2.Vera KirchnerReiterverein Warburger Land e.V.
3.Kim-Celine GertkämperReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel

Kreismeister 2012 Dressur LK 4 und 5

1.Anke FrommeReiterverein Steinheim e.V.
2.Denise LudwigReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel
3.Helena LindhorstReiterverein Steinheim e.V.

Kreismeister 2012 Dressur LK 1 bis 4

1.Jeanna KerstingReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel
2.Leonie HorstmeyerReit- und Fahrverein für das Corveyer Land e.V.
3.Claudia BrekerReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel

Kreismeister 2012 Springen LK 5 und 6

1.Michaela DrewesReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel
2.Lorraine SagelReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel
3.Sandra WeberReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel

Kreismeister 2012 Springen LK 4 und 5

1.Jil GolombeckReiterverein St. Georg Diemeltal e.V.
2.Theresa MeierReiterverein Steinheim e.V.
3.Sonja SchäfermeierReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel

Kreismeister 2012 Springen LK 1 bis 4

1.Ann-Christin PlögerReiterverein "Nethegau" e.V. Brakel
2.Simone NäserReiterverein St. Georg Diemeltal e.V.
3.Pia-Katharina PriorReiterverein St. Georg Diemeltal e.V.





Zeitungsbericht Kreisstandartenturnier in Bad Driburg-Alhausen  - bitte anklicken!


Die Mannschaft des Reiterverein "Nethegau" e.V. Brakel gewinnt die Kreisstandarte: (von links) Claudia Breker, Alina Kühlert, Tanja Münstermann, Ricarda Stolte, Melissa Rehermann, Lorraine Sagel und Mannschaftsführer Eike Heise.
Foto: Lena Brinkmann


Deutsche Meisterschaft der Springreiterinnen in Balve am 02.06.2012

Bronze ging an Anna-Maria Jacobs (Diemelstadt) auf Georgenhof's Lausejunge

Deutsche Meisterschaft der Springreiterinnen in Balve am 02.06.2012


31.05.2012 - Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes































Am Donnerstag fand im Restaurant Löseke die Jahreshauptversammlung des Kreisreiter-verbandes Höxter-Warburg statt. Neben verschiedenen Berichten aus der vergangenen Saison stand bei dieser Versammlung die Wahl eines neuen Geschfäftsführers und seines Stellvertreters auf der Tagesordnung. Als neue Geschäftsführerin wurde Simone Drewes einstimmig gewählt. Ihr Stellvertreter wird, zunächst kommissarisch für ein Jahr, Bernd Drewes. Nach über zehn Jahren schied Marita Schäfers aus Altergründen als Geschäftsführerin aus. Ihr übergab Gernot Berendes stellvertretend für den Pferdesportverband für ihre außerordentliche Einsatzbereitschaft die Bronzene Verdienstplakette.Weiterhin einstimmig als Jugendwartinnen gewählt wurden Anette Lutter und Sandra Redder. Im Amt bestätigt wurde Johannes Günther als Zweiter Vorsitzender und Silke von Hirscheyd als Beirätin


Bundes-Nachwuchschampionat der Ponyspringreiter in Verden am 29.01.2012
Platz 6 Wertnote 8,1 Annecatrin Redder auf Demi Moore RV Eggeland Alhausen


Westfalen-Tag am 11.01.2012 in Münster - Halle Münsterland

Mannschafts-Springprüfung Kl. M**
Mannschaftsführer: Klaus Drewes

Ann-Catherine von KanneQuattro's Albertina0 / 50.75
Ute WalterAemicita0 / 52.97
Anncatrin RedderPearly Spencer 24 / 54.20
Katharina AlbersmeierQueen-Di8 / 51.46

Die Mannschaft des Kreisverbandes für den Reit- und Fahrverein Höxter-Warburg e.V. belegte mit einem Gesamtergebnis von 4 / 157.92 den 10. Platz

Mannschafts-Springprüfung Kl. M** - Einzelwertung:
8.   Platz   Ann-Catherine von Kanne (RuFV Steinheim)
12. Platz   Ute Walter (RV "Nethegau" Brakel)